DSC_3557DSC_3562DSC_3565DSC_3570DSC_3576DSC_3577DSC_3579DSC_3581


Das Konzert am gestrigen Sonntag mit den beiden Cantare Ensembles „Da Capo“ und dem „Collegium Vokale“ war wieder einmal mehr als gelungen und hat die zahlreichen Zuschauer begeistert, die die einzelnen Beiträge mit frenetischem Beifall belohnten.

Viel Zuspruch fanden die Titel, die auch auf der neuen CD „It’s more than just Music“ zu hören sein werden. Hier gab es auch spontan schon einige Vorbestellungen.

„Vielen Dank für diesen wunderschönen Nachmittag. Es war ein Genuss!“, war die einhellige Meinung vieler, vieler Zuhörer. Einige bemerkten: „Ich hatte Gänsehaut! Es war wunderschön.“

Danke auch an den musikalischen Leiter Hermannjosef Roosen, der diese musikalischen Laien über Jahrzehnte immer wieder zu neuen Höchstleistungen bringt und motiviert, der Cantare Repelen zu einer musikalischen Marke im hiesigen Bereich geformt hat.

Kommentar schreiben | Thema: Allgemein

Hier ein erster musikalischer Eindruck der CD-Aufnahmen zum neuen Cantare-Album „It’s more than just Music“ vom vergangenen Wochenende.

Antonia singt im Ensemble „Cantare-Repelen -> New Generation“ und ist hier zu hören ihrem Titel „Out here on my own“ aus dem Musicalfilm „Fame“.

1 Kommentar | Thema: Allgemein

DSC_0002DSC_0020DSC_0173DSC_0176

Der letzte Tag der CD-Aufnahmen mit Cantare Repelen -> „New Generation“.

Was diese vier heute (Toni, Caro, Julia und Lea) geleistet haben, war schon toll! Ihr könnt alle sehr gespannt auf das Ergebnis sein.

Es waren schon große Titel, die heute eingesungen wurden!

Zum Abschluss sang unser Vocal-Coach selber einen Titel von Frank Sinatra „My way“ ein.


DSC_0054DSC_0151 Schnitt


DSC_0167

Die Erleichterung war spürbar, nachdem alles geklappt hat!


Kommentar schreiben | Thema: Allgemein

13389284_1207702559262151_977541300_o13396768_1207702442595496_1694392357_o13405451_1207702372595503_691440818_o13442101_1207702232595517_1117141263_o13445985_1207703152595425_378988133_o13446016_1207702639262143_1582780418_o


Gestern nun der zweite Aufnahmetag. Die ersten vier Stunden gehörten dem „Collegium Vokale“. Hochkonzentriert wurde Titel wie „Est dal“ von Zoltan Kodaly oder „Thula Babana“ im Arrangement von Hendrik Hofmeyr angegangen. Hier und dort schlich sich ein kleiner Fehler, der immer wieder eine Wiederholung erforderte. Bis es letztlich perfekt war.

13397058_1207702959262111_333094352_o13405539_1207701962595544_555309899_o13441812_1207701822595558_143093420_o


Tonmeister und Toningenieur Holger Siedler vom THS Studio Dormagen hat wirklich wieder ganze Arbeit geleistet. Mit Geduld und Einfühlsamkeit gab er immer wieder Tipps und Erklärungen, wie mit der vorhandenen Mikrofonierung umzugehen ist. „Keine Angst! Ein Mikrofon nimmt nur immer das auf, was dort hinein gesungen wird.“ war seine Aussage! Zwischendurch ging es immer wieder zur eigenen Kontrolle der jeweiligen Aufnahme in den Studioraum. „Das können wir aber noch besser“ war danach die eigene Erkenntnis, obwohl es schon gut gelungen war.
… weiter lesen »

Kommentar schreiben | Thema: Allgemein

DSC_3547DSC_3549-1DSC_3551-1DSC_3552-1

Die ersten vier Titel sind im Kasten. Das Cantare-Ensemble „Da Capo“ hat es geschafft.
.
Bewundernswert und Respekt abfordernd, wie diese Seniorinnen es auch in einem hohen Alter über vier Stunden geschafft haben, sich vollstens zu konzentrieren und wirklich sehr gute gesangliche Leistungen abzuliefern.
.
Da sage noch einer, dass ältere Menschen nicht mehr singen könnten. “Da Capo“ beweist immer wieder das absolute Gegenteil, worauf man sehr stolz sein kann!

1 Kommentar | Thema: Allgemein